Die BGE17-Tournee gastiert zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen in Frankfurt

Die Piratenpartei Rheinland-Pfalz unterstützt die BGE17-Tournee und weist auf die nächste Veranstaltung in Frankfurt hin.

Frankfurt: Nach Bonn, Eisenach und Oberhausen ist die BGE17-Tournee am 06. Mai 2017 mit einer Veranstaltung zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) auch in der Mainmetropole Frankfurt zu Gast. Diese findet von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen (Aula), Offenbacher Landstr. 224 in Frankfurt am Main (Strassenbahn Linie 15,16,18, Haltestelle Balduinstr.) statt. Die katholische Akademie Rabanus Maurus ist Mitorganisatorin dieser Veranstaltung.

Unter dem Motto „Das Bedingungslose Grundeinkommen – Ein Gewinn für Alle“ möchten die Organisatoren der BGE17-Tournee die Diskussion über das Grundeinkommen in Deutschland präsent halten und diese Idee innerhalb der Bevölkerung mehrheitsfähig machen.

Dazu hatte sich zu Jahresbeginn aus Mitgliedern von Parteien, Arbeitsgruppen in Parteien und anderen Organisationen die BGE17-Tournee gegründet. Zusammen mit BGE-Initiativen, Gruppen und Organisationen vor Ort koordiniert ein Orga-Team diese Veranstaltungsreihe.

Wie bereits bei den Tourneestätten zuvor, konnte auch für die Bankenmetropole Frankfurt eine Referierendenliste von ortsansässigen BGE-Befürwortern erstellt werden. Eingeladen wurden:

  • Sebastian Alscher (Generalsekretär des Kreisverbands Frankfurt der Piratenpartei),
  • Elfriede Harth (Initiativgruppe BGE Frankfurt Rhein-Main),
  • Hardy Krampertz (ATTAC- AG Genug für alle),
  • Ulrike Laux (Vorstandsmitglied IG-BAU),
  • Dominike Pauli (Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Frankfurter Römer),
  • Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (MdB, Bündnis 90/Die Grünen).

Durch die Veranstaltung führt Heinz-Jürgen Hörster (BAG Grundeinkommen, Die LINKE.)

Dieses Konzept der Zusammenarbeit aus Parteien und Organisationen zum Grundeinkommen bietet den Besuchern ein umfangreiches und breitgefächertes Angebot an Informationen. An den Infotischen und in Form eines World-Cafés können die Gäste den BGE-Referierenden direkt Fragen stellen sowie Meinungen und Ansichten untereinander austauschen.

Nur in einer „Allianz zum Grundeinkommen“, so sind sich die Organisatoren einig, kann diese wichtige gesellschaftliche Aufgabe angegangen werden.

Informationen und Termine zur BGE17-Tournee sind unter www.bge17-tournee.blog abrufbar.

BGE17-Tournee Pressemitteilung

presse-bge17-tournee.blog@gmx.de

Pressesprecher Jörg Reiners (0152 37280049)

Vor-Ort-Koordination Elfriede Harth (0176 25669852).

Kommentare geschlossen.