Silvan Stein ist Direktkandidat der PIRATEN im Wahlkreis Kaiserslautern

Am 24. November wählten die PIRATEN auf ihrer Aufstellungsversammlung den 27-jährigen Silvan Stein einstimmig zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Kaiserslautern für die Bundestagswahl 2017.
Stein studiert Sozioinformatik an der Technischen Universität Kaiserslautern. Seine Schwerpunkte sind Fragen der Bürgerbeteiligung und Netzpolitik. 
„Die PIRATEN sind die einzige Partei, die sich für eine nachhaltige Stärkung der Grundrechte einsetzt.“, so Stein. 2017 werde das Jahr, in dem sich entscheide, ob sich die Parteienlandschaft in Deutschland von einer rückwärtsgewandten und angstgetriebenen Politik hin zu einer zukunfts- und zielgerichteten Politik mit Ideen  entwickeln kann.
Landesvorsitzender Klaus Brand freut sich sehr über Steins Wahl: „Silvan steht nicht nur inhaltlich für die PIRATEN, sondern auch durch einen Politikstil, der gerade junge Wähler anspricht, die sich unzureichend von etablierten Alternativen repräsentiert fühlen.“

Kommentare geschlossen.