Heinz Hermann Zell

Heinz Zell

Listenplatz 3 bei der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Beruf/Tätigkeit:

  • Datenanalyst (selbstständig)
  • Mitglied der Verbandsversammlung Rhein-Neckar (u.a. im gemeinsamen Ausschusses des Verbandes Region Rhein-Neckar (VRRN) und des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein (RVMO).)
  • Stadtrat in Ludwigshafen seit 2014 (u.a. Vertreter im Hauptausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss und Mitglied des Aufsichtsrats der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Ludwigshafen)

Politisches Profil:

  • Mitglied in der Piratenpartei seit 2012. Seit 2015 stellv. Vorsitzender im Kreisverband Rhein-Pfalz
  • Liberal: Weil jeder Mensch das Recht haben sollte, vom Staat in Ruhe gelassen zu werden
  • Links: Weil eine moderne staatliche Vergesellschaftung insbesondere die Lebensbedingungen der Armen, Alten und Beladenen verbessern sollte – Alles andere ist das Gesetz des Dschungels und moralischen menschlichen Wesen unwürdig.

Forderungen und Ziele als Landtagskandidat

Es wird im Falle eines Wahlerfolges sehr wahrscheinlich auf eine konstruktive Oppositionsarbeit hinauslaufen, letztere getragen von den folgenden Prinzipien: Klarheit, Transparenz, Aktivierung, Aufklärung. Bei den Landespolitischen Arbeitsgebieten im engeren Sinne werde ich mich verstärkt der kommunalen Verschuldungsproblematik widmen.

Zweitens will ich die gerade anlaufende gesetzesgetriebene Digitalisierung der Verwaltungen und des Bildungsbereiches in einem gemeinwohlorientierten Sinne begleiten. Zudem beabsichtige ich mich in die regional unterschiedlichen Anforderungen der Wirtschaftsentwicklung in Rheinland-Pfalz einzuarbeiten.

Privat:

Yoga, Golf, Literatur aller Art, Mitglied in diversen Fördervereinen und der D.O.N.A.L.D

Kurioses:

Ich habe einen Intergalaktischen Reisepass, darf mich lebenslänglich Lord of Glencoe and Lochaber nennen und errang (u.a.) den 6. Platz bei den Deutschen Universitätsmeisterschaften im Curling 1998.